Das neue Archiv für Fanfictions rund um Tolkiens wunderbare Welt!

Shoutbox

Kategorien

Zeitalter (156)
Literatur (63)
Medien (24)

Kalender

             
             
             
             
             


Umfragen

Momentan gibt es keine aktiven Umfragen.

Zeitalter


Zurück zur Übersicht

Zeitalter vor den Tagen
Die Zeitalter vor den Tagen sind in den Werken J. R. R. Tolkiens eine Zeitperiode nach der Schaffung Ardas. Einst schuf Ilúvatar alleine aus seinen Gedanken die Ainur, die Heiligen. Sie spielten ihm eine große, wunderbare Musik und in dieser Musik sollte die Welt beginnen. Sie wurde die Musik der Ainur genannt und durch sie und Eru, der das Lied sichtbar werden ließ, entstand Ea, die Welt, die ist.



1. Zeitalter
Das Erste Zeitalter (auch als Altvorderenzeit, Alte Welt oder Älteste Tage bezeichnet) ist das längste aller Zeitalter der Kinder Ilúvatars und dauert nach unserer Zeitrechnung ca. 4902 Jahre. Es beginnt mit dem Erwachen der Quendi in der Bucht von Cuiviénen und endet mit dem Krieg des Zorns, als die Valar den Eldar und Edain von Beleriand auf Bitten Earendils im letzten Kampf gegen Morgoth mit einem großen Heer aus Valinor zu Hilfe kommen. In diesem Krieg wird Beleriand vernichtet und versinkt schließlich im Meer.



2. Zeitalter
Das Zweite Zeitalter der Kinder Ilúvatars ist eine in den Werken J. R. R. Tolkiens beschriebene Zeitspanne in den Jahren der Sonne von Arda. Sie beginnt nach der Niederwerfung Morgoths im Krieg des Zorns im Ersten Zeitalter, endet nach 3441 Jahren mit dem Sieg des Letzten Bündnisses über Sauron und geht über in das Dritte Zeitalter.



3. Zeitalter
Das Dritte Zeitalter ist wohl das bekannteste Zeitalter Mittelerdes, denn es sind die Jahre, in denen u.a. die Handlung des Herrn der Ringe und des kleinen Hobbits spielt. Das Dritte Zeitalter folgt auf das Zweite Zeitalter und beginnt mit der Niederwerfung Saurons durch das Letzte Bündnis und mit der Pflanzung des Weißen Baumes in Minas Anor.



4. Zeitalter
Das Vierte Zeitalter ist das letzte bekannte und von J. R. R. Tolkien beschriebene Zeitalter. Es beginnt mit der Rückkehr der letzten Hochelben, der Ringträger Frodo Beutlin und Gandalf der Weiße nach Valinor. Es wird auch das Zeitalter der Menschen genannt. Viel ist über die Hobbits im Vierten Zeitalter bekannt, da in der Aufzählung der Jahre hauptsächlich Geschehnisse aus dem Auenland erwähnt werden. In der Auenland-Zeitrechnung beginnt das Vierte Zeitalter im Jahr 1422 A. Z. Die Jahresfolge wird von den Hobbits jedoch weitergeführt, somit ist 1 V. Z. in der Auenland-Zeitrechnung 1421.